Dämonen und Lemuren der Angst

Es gibt viele Methoden der alten Zeit, die heute noch in unseren Ängsten, Gewohnheiten, Alpträumen und magischen Gegenmitteln wirksam sind, auch wenn sich viele für uns für aufgeklärte Menschen halten:

Dämonen werden geweckt …

wenn die gemeinsamen Regeln einer Familie oder eines Dorfes, einer Stadt verletzt werden, wenn das Brauchtum geschändet wird, wie derzeit auch mit der geschäftsmässigen Dirndelei und Tracht als Besäufnis-Kostümzwang, wie es im „Dritten Reich“ auch als bürgerliche Anpassung wirkte.

Die alten Ängste waren aber andere: Inzest und Inzucht, Übergriffe der Eltern und Verwandten, auch magische Folgen des Tabu-Bruches durch Kindstod, Homosexualität und tödliche Verbrechen.

In Zeiten, als es um das gemeinsame Überleben in hoffnungsloser Armut ging, waren das die gefährlichsten Themen.

Lemuren sind die Wesen der Unterwelt, auch oben an den Domen

zur Abschreckung angebracht, wie die Spiegel in der chinesischen Tradition, in dem der Dämon sein eigenes Gesicht sehen soll, um zu befürchten, hier wohne schon ein Dämon.

LemurenVon Besessenheit reden wir heute nicht mehr so oft wie von Sucht, und bewundern sogar die die Wahn-Erscheinungen um iPod und ähnliche überteuerte und gehypte Produkte, Verhalten um das Fußball-Geschehen und seine käuflichen Götter.

Die Drachen breiten sich aus,

Mariensäulen-Puttisie besetzen immer größer die teuersten Flächen in der Innenstadt, und sind daran eigentlich leicht zu erkennen, wenn das Auge einmal geweckt ist. Alle Mädchen kennen die Modekonzerne, alle „Arkaden“ und Malls protzen mit den weltzerstörenden Marken.

Mariensäule-DrachenkämpferAber auch draußen in den Gewerbegebieten: Konzerne wie Bertelsmann, IKEA und Lutz, die Steuern vermeiden und nur an die eigenen Stiftungen zahlen, und an die Steuerhinterziehungskonzerne deloitte, KPMG etc …

Lemuren sind Doppel- und Mehrfach-Wesen

und an den Ecken der Umrandung der Mariensäule sind vier Engel, die sie bekämpfen: Mischungen aus Hähnen, Schlangen, Drachen, …

Der Drache war in den biblisch-römischen Zeiten das Sinnbild für den Staat, der seine Kinder, die Christen frißt,

im germanischen wohl eher wie der Alberich, der auf den alten Schätzen sitzt,

wie so manche, die heute Angst vor neuen Mitbürgern haben, wenn sie keine Schätze mitbringen, Drachenkampf

und in den Landratsämtern in rechtsbeugender Weise pauschal für Länder-Herkünfte die Ausbildungs- und Arbeitsgenehmigungen verweigern, statt Asyl der Verfolgung zu gewähren.

Die öffentliche und bezahlte Presse berichtete zu einer bayrischen Versammlung und Demonstration von mehr als Tausend Mitarbeitenden von Helferkreisen der Geflüchteten überhaupt nicht, bayrische Amts- und Staatskritik gibts nicht.

Die Bilder der griechischen Mythologie wurden später hierzulande zur Mode: Die Siegesgöttin steht in München an verschiedenen Orten, entschärfend aber christianisiert und Friedensengel genannt: Mythologische Herrschaftsbilder der napoleonisch eingesetzten bayrischen Könige, die dann gegen Frankreich zogen …

Siegesgöttin

www.bimuc.wordpress.com

bisexueller Stammtisch München

Ein Gedanke zu „Dämonen und Lemuren der Angst

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.